• Bild: Harzklinikum Aktuell
  • Bild: Harzklinikum Aktuell

Stellensuche

Gesundheit braucht Kompetenz

46 junge Frauen und Männer starten Pflegeausbildung am Harzklinikum

Quedlinburg. 46 junge Frauen und Männer haben am 1. September an der Krankenpflegeschule des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben in Quedlinburg ihre Pflegeausbildung begonnen. Dieser 2020er-Jahrgang ist ein besonderer, erklärte Pflegedirektorin Gundula Kopp zur Begrüßung. Ab diesem Jahr werden in Deutschland die künftigen Experten in der Altenpflege, der Krankenpflege und in der Kinderkrankenpflege erstmals gemeinsam ausgebildet, das wird generalistische Ausbildung genannt. 40 der 46 Auszubildenden lernen am Harzklinikum, drei im Pflegezentrum des Tochterunternehmens Proklin, zwei Schülerinnen entsendet die Lungenklinik Ballenstedt, eine Auszubildende ist im Seniorenpflegeheim „Haus am Harly“ in Goslar-Wiedelah beschäftigt, informierte Prof. Dr. Kathleen Hirsch als Leiterin der Krankenpflegeschule. Zusätzlich gibt es mit dem Institut für Berufliche Bildung (IBB) in Quedlinburg eine Regelung darüber, dass 15 ihrer Auszubildenden im Harzklinikum jene Inhalte der Pflegeausbildung erhalten, beispielsweise in der stationären Akut- und in der Kinderpflege, die dieser Träger fachlich nicht anbieten kann; ähnliches ist mit der Schule des Diakonie-Krankenhauses Harz in Elbingerode geplant. Die Krankenpflegeschülerinnen und -schüler haben einen Beruf mit Zukunft gewählt: zunehmend gesellschaftlich anerkannt, immer besser bezahlt und dabei systemrelevant – wie die bisherigen Monate der Corona-Pandemie beweisen, stellte Gundula Kopp fest. Allerdings: Auch im neuen AusbildungsModus werden die Pflegefachfrauen und -männer das theoretische und praktische Rüstzeug erwerben, um in Zukunft in einem Beruf zu arbeiten, der anspruchsvoll, vielseitig und komplex ist. „Bei allem was Sie tun, das Wohl der Ihnen anvertrauten Patienten ist stets das Wichtigste“, machte die Pflegedirektorin des Harzklinikums deutlich. (tk)

Bildunterschrift: Die 46 Auszubildenden an der Krankenpflegeschule des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben halten am ersten Schultag kleine Zuckertüten in den Händen. Sie wurden in Quedlinburg von den Dozenten der Schule und den Pflegedienstleitungen begrüßt. Foto: Tom Koch/Harzklinikum