• Bild: Harzklinikum Aktuell
  • Bild: Harzklinikum Aktuell

Stellensuche

Gesundheit braucht Kompetenz

Abstrich-Ambulanz am Quedlinburger Harzklinikum öffnet am 15. November

Quedlinburg. Für vorstationäre Patientinnen und Patienten und jene, die vom Kreis-Gesundheitsamt aufgefordert worden sind, einen Corona-Test vornehmen zu lassen, öffnet das Harzklinikum am Montag, 15. November, in Quedlinburg, Ditfurter Weg 24 eine sogenannte Abstrich-Ambulanz.

Diese Ambulanz hat für vorstationäre Patientinnen und Patienten montags bis freitags von 8 bis 11 Uhr geöffnet, für Patientinnen und Patienten des Gesundheitsamtes an diesen Tagen von 11 bis 13 Uhr.

Die Abstrich-Ambulanz befindet sich am ersten Fenster des Gebäudes 5a am früheren Klinikeingang, dort haben auch die Betriebsärztin und der Betriebsrat ihren Sitz. Diese Ambulanz am kommunalen Harzklinikum ist kein öffentliches Test- Zentrum, dient allein dorthin bestellten Patientinnen und Patienten.

In diesem Gebäude des Quedlinburger Harzklinikums am Ditfurter Weg 24 befindet sich ab 15. November eine Abstrich-Ambulanz für bestellte Patientinnen und Patienten. Dabei handelt es sich um kein öffentliches Testzentrum.