• Bild: Harzklinikum Aktuell
  • Bild: Harzklinikum Aktuell

Stellensuche

Gesundheit braucht Kompetenz

„Lebenskraft“-Verein übergibt Pavillon an Tagesklinik in Blankenburg

Blankenburg. Die Tagesklinik für Psychiatrie in Blankenburg verfügt jetzt über einen Pavillon. Der Verein "Lebenskraft" mit dessen Vorsitzenden Dr. Wolf-Rainer Krause hat mit einem symbolischen Scherenschnitt - gemeinsam mit Dr. Peter Redemann, Geschäftsführer des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben, und Dr. Christian Algermissen, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, diesen Pavillon übergeben. Wie der frühere Chefarzt der Psychiatrie in Blankenburg erklärte, war ein solcher "Wetterschutz" für die Patienten auf dem Freigelände der Tagesklinik Am Roh bereits länger geplant gewesen. Der Verein "Lebenskraft" habe dieses Vorhaben verwirklichen können, da in den vergangenen Jahren das traditionelle gemeinsame Klinik- und Vereinsfest krankheitsbedingt habe ausfallen müssen. Das für diese Veranstaltungen reservierte Geld sei nun, so Dr. Wolf-Rainer Krause, in den Pavillonbau geflossen. Wie es anlässlich der kleinen Übergabe-Zeremonie hieß, soll 2020 das Klinik- und Vereinsfest wieder gefeiert werden.
HINTERGRUND:
Der Verein "Lebenskraft" wurde 1996 von Dr. Wolf-Rainer Krause gegründet. Das wichtigste Anliegen des Vereines ist, psychisch Kranke und seelisch behinderte Menschen bei der Integration in das alltägliche Leben zu unterstützen. Im Vorstand arbeiten für dieses Anliegen Dorothee Falkner und Thomas Günther seit vielen Jahren mit. Seit Jahren wird das ambulant betreute Wohnen für psychisch Kranke unter Leitung der Sozialarbeiterin Ines Mudry-Sindermann betrieben; darüber hinaus gibt es regelmäßig Zusammenkünfte von Selbsthilfegruppen. Für weitere Informationen siehe auch: www.lebenskraft-harz.de

Symbolische Übergabe des Pavillons für die Psychiatrische Tagesklinik in Blankenburg durch Dr. Wolf-Rainer Krause, gemeinsam mit Dr. Peter Redemann (links), Geschäftsführer des Harzklinikums Dorothea Christiane Erxleben, und Dr. Christian Algermissen (rechts), Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Foto: Kerstin Eilers / Harzklinikum