• Bild: Harzklinikum Aktuell
  • Bild: Harzklinikum Aktuell

Stellensuche

Gesundheit braucht Kompetenz

Live-Operationen

Moderierte Live-Operationen am Tag der offenen Tür der Quedlinburger Chirurgie

Operationsbilder live und in Farbe in ein Konferenzzentrum zu übertragen, ist guter Standard bei wissenschaftlichen Ärzte-Kongressen. Erstmals bietet das Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben ein solches Angebot für jedermann an. Am Tag der offenen Tür der Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie werden erstmals in der Harzregion für interessierte Besucher Operationsbilder live in das Konferenzzentrum des Quedlinburger Klinikums übertragen. Am Donnerstag, 20. Oktober, von 17 bis voraussichtlich 19 Uhr, lädt das Team um Dr. Peter Nartschik, Chefarzt der Quedlinburger Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie, zu dieser Premiere ein. Der Chefarzt wird die auf Großbildschirme übertragenen Operationen moderieren, während seine Kollegin, die 1. Oberärztin Stefanie Kalisch, im Operationssaal zwei Patienten an einem Leistenbruch beziehungsweise an der Gallenblase operiert – so sehen das die bisherigen Planungen vor. Unter Moderation ist dabei zu verstehen, dass der erfahrene Chirurg diese Bauchspiegelungen, diese laparoskopischen Eingriffe, beschreiben und für jeden verständlich erklären wird. Es wird an diesem Nachmittag selbstverständlich auch Momente geben, in denen das OP-Team tätig sein wird, ohne dass sie auf den Monitoren zu sehen sind. Überbrückt werden diese Momente durch kurze Vorträge, gehalten von Ärztinnen und Ärzten der Chirurgischen Klinik: Dann stehen Informationen und Erläuterungen rund um das Thema Patientensicherheit, zur Diagnose und Behandlung von Leistenbrüchen und von Erkrankungen der Gallenblase auf dem Programm. Der Tag der offenen Tür der Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Koloproktologie findet am 20. Oktober im Tagungszentrum des Quedlinburger Harzklinikums am Ditfurter Weg 24 statt. Traditionell ist der Eintritt zu dieser Veranstaltung frei. Ebenso wird Chefarzt Dr. Peter Nartschik wie üblich für allgemeine Fragen der Besucher gern zur Verfügung stehen.